Hauptsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61 Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2018/2019. 

Wir freuen uns über jede Spende.

SX7A8853

Auf den HSV Hannover wartet am Sonnabend (19.30 Uhr) in der dritten Liga Nord gegen die Füchse Berlin II eine knifflige Aufgabe. "Eine gut ausgebildete Mannschaft. Einen Eindruck davon haben wir schon in der Vorbereitung beim Turnier Oranienburg bekommen", lobt Trainer Stephan Lux den Gegner.

 

Nach vorher 11:3 Punkten gingen die Berliner am vergangenen Sonnabend in Burgdorf erstmals wieder als Verlierer vom Feld und so liegen beide Teams in der Tabelle mit elf Zählern gleichauf, wobei die Gäste ein Spiel und zwei Minuspunkte weniger auf dem Konto haben.

 

Nach der 22:38-Klatsche in Hildesheim ist von den Andertern eine deutliche Reaktion gefragt. Allzu enttäuschend war die Leistung vor 14 Tagen. Unklar ist allerdings, welches Personal Lux diesmal auf das Feld schicken kann. Kapitän Hendrik Benckendorf hat sich für 10 Wochen nach Asien verabschiedet, Maximilian Forst fällt mit einem doppelten Bänderriss aus und Julius Bausch muss zeitgleich in der A-Jugend spielen. Dafür könnten die Langzeitverletzten Sebastian Czok und Lars Schiebler zurückkehren.

 

Bei Berlin werden übrigens Erinnerungen an die Rückrunde der Saison 2015/16 wach. Damals trafen beide Teams am 26. Spieltag in der Hauptstadt aufeinander. Dem HSV drohte der Abstieg aus der dritten Liga. Der Vorsprung in der Tabelle war vor dem "Endspiel' auf einen Zähler geschmolzen. Angefeuert von 30 Fans gab es einen 34:29-Sieg. Der ist auch diesmal das Ziel.

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Rückrunden-Dauerkarte

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen