Hauptsponsor

Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2019/2020. 

Wir freuen uns über jede Spende.

rostock_0809.jpgJetzt wird es wieder spannend. Am 29.03.2009, kommt mit dem HC Empor Rostock um 16:00 Uhr nicht nur ein direkter Konkurrent des HSV Hannover in der 2. Handball-Bundesliga ins Lenny Soccio Ice & Event-Center. Die Rostocker liegen dabei auch nur drei Punkte hinter dem Team von Trainer Christian Prokop auf Platz 14. Außerdem wird ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um das Spiel veranstaltet.

Das Hinspiel gewannen die Spieler des HSV Hannover im November knapp mit 32:30, Maciek Tluczynski war damals mit 8 Treffern erfolgreichster Schütze der Partie. Gestartet war das Team der Rostocker um Trainer Lars Rabenhorst in die laufende Saison mit einem wichtigen Auftaktsieg gegen Hildesheim und vier folgenden Niederlagen. Gerade die 27:30 Niederlage beim Aufsteiger TSV Bremervörde tat weh. Von Ende Oktober bis Mitte Dezember folgte eine Niederlagen-Serie von 9 Spielen, ehe der HC Empor Rostock diese Serie mit einem 34:29 Sieg zu Hause gegen den Wilhelmshavener HV beenden konnte. Momentan begeben sich die Rostocker in Richtung sicherer Gewässer im Abstiegskampf der 2. Handball-Bundesliga. Mit vier Siegen aus fünf Spielen fahren die Rostocker mit ausreichend Selbstbewusstsein zum HSV. Gerade der kürzlich errungene 36:33 Sieg gegen den TSV Altenholz, momentan mit 8 Punkten auf dem Abstiegplatz, zeigte sich als immens wichtig. „Das war ein Big Point“, beschreibt Kreisläufer Jens Dethloff den Erfolg.  Erfolgreich für den HC Empor Rostock war bislang auch Sasa Todosijecix, der mit 109 Treffern die Torschützenliste seines Teams anführt. Der 1,85 Meter große Rückraum-Mitte war im vergangenen Jahr aus Schweden zum Team der Rostocker dazugestoßen. Knapp halb so viele Tore wie der Schwede kann auch Michael Köhler vorweisen. Der Rückraumrechte kam 2008 von der TSV Hannover Burgdorf in das gut drei Autostunden entfernte Rostock. Eine starke Partie zeigte zudem Torwart Oliver Schröder, der mit seiner Leistung den Grundstein zum Erfolg gegen den TSV Altenholz legen konnte. Als zweitbester Auswärtstorschütze gilt momentan Sven Thormann beim HC Empor Rostock, der im Hinspiel gegen den HSV mit 7 Toren erfolgreichster Rostocker war, dies allerdings vor heimischen Publikum. Abzuwarten gilt also nicht nur, ob Thormann an seine Hinspielleistung anknüpfen kann. Entscheidender wird sein, in wie weit beide Teams mit einer soliden Abwehrleistung die Grundlage für einen Erfolg sichern können. Mit Tluczynski und Todosijevic haben beide Teams enorm torgefährliche Rückraumspieler. Wer zudem das glücklichere Händchen am heutigen Tage besitzt, wird sich zeigen.

Bitte beachten Sie die geänderte Anfahrt zum Lenny Soccio Ice & Eventcenter, da an diesem Tag weite Teile Langenhagens wegen der Entschärfung von Fliegerbomben gesperrt sind. Eine Anfahrt über die "Langenforther Str.", "Bohtfelder Str." und "Godshorner Str." ist aber problemlos möglich. Da auch die "A2" und die "Flughafenstraße" gesperrt sind, empfiehlt sich die Anfahrt über Hannover/Bohtfeld, "Langenforther Str.".

Weitere Infos finden Sie hier.

Topsponsoren


Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Podcast HSV - HAND.ball.TALK

Jetzt! Auf allen bekannten Podcast-Plattformen!

apple podcasts Spotify badge

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen