Hauptsponsor

Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2019/2020. 

Wir freuen uns über jede Spende.

Der HSV konnte auch in diesem Auswärtsspiel keine Punkte mit nach Hause nehmen. Damit reiht sich die 20:34 Schlappe beim ASV Hamm als eine weitere Niederlage nahtlos ein. Bereits nach einer Viertelstunde war das Spiel gegen den gut aufgelegten Gastgeber vom ASV Hamm entschieden. Mit dem 9:3 (15.) durch Mario Clößner sicherten sich die Aufstiegsaspiranten, die am letzten Spieltag alles dafür geben werden, ihre Aufstiegschancen zu wahren, einen komfortablen Vorsprung, den sie nicht mehr hergeben sollten. Über die Zwischenstände von 11:4 und 13:8 erspielten sich die Gastgeber ein 14:8 zur Pause. Grund für diese deutliche Führung war die kompakt agierende Abwehr des ASV. Der Siegeswillen war deutlich zu spüren, geht es nicht schließlich noch darum, im Kampf um Tabellenplatz 2 die TSV Burgdorf auszustechen. Der 2. Tabellenplatz würde für die Relegationsspiele zur 1. Handball-Bundesliga reichen. Motiviert ging es für den ASV auch in der zweiten Halbzeit weiter. Dem HSV Hannover fehlten die Mittel gegen die stark agierende Abwehr, ein Spielfluss zeigte sich nur selten. Präsent zeigte sich einzig Tim Hornke, der mit seinen 6 Treffern erfolgreichster HSV-Torschütze des Spiels ist, die Niederlage jedoch nicht verhindern konnte. Über das 20:13 durch Tluczynski per 7m und die weiteren Zwischenstände von 29:15 und 32:18 endet die Begegnung mit einem verdienten Sieg des ASV Hamm mit 34:20. Zu seinem Treffer kam auch erneut der jüngste im Team, Robin John. In der 52. Spielminute verwandelte er zum 29:16. Das letzte Tor des HSV Hannover gelang in der letzten Spielminute Rückraumspieler Bastian Riedel.

Die Torschützen des HSV mit Müller, Mayer und Hoffmann im Tor: Tluczynski (5), Leinhart (1), Karpstein (1), Getautas (2), Huizing (1), John (1), Hornke (6), Redeker (1), Riedel (2)

Weiter geht es für den HSV mit zwei Heimspielen zum Saisonende.

20.05.2009 19:30 Uhr HSV Hannover – WHV Wilhelmshaven

23.05.2009 18:00 Uhr HSV Hannover – SV Post Schwerin

Topsponsoren


Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Podcast HSV - HAND.ball.TALK

Jetzt! Auf allen bekannten Podcast-Plattformen!

apple podcasts Spotify badge

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen